Leben ohne Gebrauchsanleitung
SHOUT!^^

  Startseite
    Boys, Boys, Boys
    Diary
    Lost in Thoughts
    Lyrics
    Meine Mädels... nö Friends!
    Musiczone
    My Very Own Opinion
    The Moviescene
  Über...
  Archiv
  Neuer Blickwinkel
  Gästebuch
  Kontakt

   B*da
   Caroly (Finnland)
   Dinni (China)
   Dinni (neu)
   Gibbles
   Isa (Lüxem)
   My Music (last.fm)

SHIT HAPPENS!^^

Believe it or not, life is grand!

FREAK!


Schwarze Kästchen 4EVER!

http://myblog.de/gwi23

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hier kommt eine Ansammlung von Dingen hin, die mich irgendwie näher beschreiben:

Du willst also, dass ich etwas über mich erzähle, weil du mich kennenlernen willst? Aber was definiert denn einen Menschen genau? Wenn ich dir jetzt sage, ich bin 16, geh in die 10. Klasse (okay grad sind Sommerferien und danach also die 11.) am Grafenauer Gymnasium, habe einen Notendurchschnitt von 2,5 und spiele Gitarre, Klavier und Tennis, was sagt das über mich schon aus? Mädchen die auf diese beschreibung passen würden, gibt es sicher tausend. Also, was macht einen Menschen einzigartig? Kleinigkeiten, was er mag, was er nicht ausstehen kann, wovon er träumt, was er tut, wenn er weiß, dass ihn keiner sieht. Solche Dinge eben, ist zumindest meine Meinung. Ich werde also versuchen dir zu erklären, was das bei mir ist.....

Ohne was ich nicht leben könnte:

Musik (und da einmal quer durch alle Gebiete, französische Klaviermusik genauso wie Grunge, Metal oder Rock und Musicals), Schokolade (Lieblingssorten: Nougat, weiße mit Chili, ganze Mandeln aber eigentlich kannst du mich mit jeder kriegen, nur kein Marzipan...), Freunde (ich glaube ohne die, würde jeder Mensch eingehen)

~~~~~

Was ich mag:

-den Geruch von Sonnenmilch

-die kleinen Regenbogen auf den Wänden, die entstehen wenn Licht durch den Kristall an meinem Fenster fällt

-mich so lange im Kreis drehen, bis ich nicht mehr grade stehen kann

-Lachen bis mir der ganze bauch weh tut

-das Geräusch, was entsteht, wenn man die Schokolade von einem Eis knabbert

-barfuß über eine nasse Wiese laufen

-einen schönen Film anschaun

-zug fahren und mir Geschichten über die Leute auszudenken, die mir gegenüber sitzen

-Graffitis

-alte leerstehende Häuser mit eingefallen Fenstern und Efeu, der die Wände hochwächst

-Batik-T-shirts

-das tun, was andere am wenigsten von mir erwarten

-im Bett liegen und hören wie der Regen auf das Dachfenster fällt

-das Meer

-mit vollen Klamotten ins wasser springen

-Friedhöfe (aber keine die so überfüllt sind, wie der bei uns)

-auf englisch oder französich zu denken

-Geschichten über andere Leute erfahren, die mir zeigen, dass es mehr gibt, die so denken wie ich

-Giftgrün

-nach hause kommen und sehen, dass ein Brief für mich da ist

-mit einer/m Freund/in eine ganze Nacht durch reden

-aufstehen und sehen, dass es die Nacht zum ersten mal geschneit hat

-Discokugeln

-jemand den ich gern mag, der mich an der richtigen Stelle am Bauch streichelt

-auftauchen, nachdem ich 25m getaucht bin

-einen schönen Spruch oder ein schönes Gedicht finden

-Supergirl von Reamonn im Radio hören

-im Rennpass durch den Wald jagen

-ein Lächeln durchs Klassenzimmer, das mir zeigt, dass sich jemand genauso langweilt wie ich

-am Wochenende bis zum mittag schlafen

-Nicitierchen

-zu merken, dass mich jemand versteht, auch wenn ich nichts sage

-Wind der mir ins Gesicht weht

-nicht nachdenken zu müssen und mir trotzdem absolut sicher zu sein, dass in diesem Moment grade alles perfekt ist

-jemand anzuschauen und einfach so mit ihm zusammen anfangen zu lachen

-warmen Sommerregen

-Abkürzungen

-Zitronen-Brause-Bonbons

-Colagen

-schwarze oder Snoopy-Unterwäsche

-interessante Bilder

-Fernsehserien (nicht alle, aber doch einige)

-die Filmmusik von "die fabelhafte Welt der Amélie"

-Dinge, Leute, Bücher, Lieder, Filme, Tiere usw. die irgendwie anders sind

-Röcke

-bunte Farben

-durch raschelndes Herbstlaub zu laufen

-von der Sonne aufgewärmte Haut

-verliebt zu sein

~~~~~

Was ich nicht mag:

-Leute die keine eigenen Meinung haben und einfach denen nachrennen, die gerade "in" sind

-Lippenstift

-Bananen

-feststellen, das mein Handyakku schon wieder leer ist

-Intoleranz

-leute die mir vornerum schöntun und hinter meinem Rücken über mich herziehen

-Langeweile

-Klammern

-das Geräusch von Fingernägeln, die über eine Tafel kratzen

-Oberflächlickeit

-Vorurteile

-Dieter Bohlen

-Politiker, die sich keine Mühe machen, die Leute zu verstehen, über denen sie stehen

-feststellen, das ein total schöne Lied gecovert und dabei total verunstalltet wurde

-Leute, die mit anderen spielen

-jemand, der mich verändern oder verbiegen will

-Zahnärzte

-Leute die aufgehört haben zu denken

-Zicken und Tussen

-Menschen ohne Persönlichkeit

~~~~~

Wovor ich Angst habe:

-jemand zu verlieren, der mir wichtig ist

-irgendwann keine Träume mehr zu haben

-irgendwann so zu werden, wie die Mehrheit ist

~~~~~

Was dich noch interessieren könnte:

-ich sage was ich denke und rede nicht gern um den heißen Brei herum

-ich lasse mich so leicht von nichts aus der Ruhe bringen

-ich bin fast immer optimistisch

-frag drei Leute und du bekommst vier Meinungen über mich

-ich krieche keinem in den Arsch

-frag mich etwas und du bekommst eine ehrlich Antwort

-ich habe genauso viele männliche wie weibliche Freunde, weil ich ab und zu genug vom Zickenterror habe

~~~~~

Was ich mal ausprobieren möchte:

-einen Farbigen küssen

-Theater spielen

-ein Haus am Meer

-eine Weltreise

-den Typ fürs Leben zu finden

-mir zig-zag Rastas machen lassen

-noch zwei Ohrlöcher stechen lassen, oder auch drei, damit es nicht so symmetrisch ist

-ein Buch schreiben

Zu jedem Unterpunkt würde mir sicher noch eine Menge einfallen, wenn ich noch überlegen würde, aber ich denke, dass sollte erst mal reichen. Außerdem sollst du ja auch noch ein bisschen was selber rausfinden, also bild dir deine eigene Meinung über mich.... Merwürdig, irgendwie sieht es fast aus, wie ein Referat... "Et ca, c'est moi" XD Ich hoffe du hälst mich jetzt nicht für komplett abgedreht....

Liebe Grüße

Julia




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung