Leben ohne Gebrauchsanleitung
SHOUT!^^

  Startseite
    Boys, Boys, Boys
    Diary
    Lost in Thoughts
    Lyrics
    Meine Mädels... nö Friends!
    Musiczone
    My Very Own Opinion
    The Moviescene
  Über...
  Archiv
  Neuer Blickwinkel
  Gästebuch
  Kontakt

   B*da
   Caroly (Finnland)
   Dinni (China)
   Dinni (neu)
   Gibbles
   Isa (Lüxem)
   My Music (last.fm)

SHIT HAPPENS!^^

Believe it or not, life is grand!

FREAK!


Schwarze Kästchen 4EVER!

http://myblog.de/gwi23

Gratis bloggen bei
myblog.de





Lost in Thoughts

Klingen

Mir war kalt. Unendlich kalt. Aber diese Kälte ließ sich weder mit warmen Klamotten, noch mit Tee oder einem heißen Bad bekämpfen. Sie kam von innen. Ich konnte sie nicht bekämpfen nur verdrängen. Die beste Methode war es entweder gar nichts zu denken und die Boxen in meinem Zimmer voll aufzudrehen oder mich selbst zu verletzen. Auch jetzt spielte ich wieder mit dem Gedanken, die Rasierklinge aus meinem Holzkästchen zu holen, aber noch war es nicht so schlimm, dass ich rote Inseln auf meiner Haut sehen musste, um zu wissen, dass ich noch am Leben war. Und doch kamen meine kreisenden Gedanken immer dort zum Stillstand. Das Verlangen wurde stärker. Ich wusste, dass es mir dann zumindest, solange gut gehen würde, bis das schlechte Gewissen kommen würde. Ich zog die Stulpen aus und betrachtete meine Unterarme, mit den Wunden in verschiedenen Stadien des Heilens. Einige waren nur noch als dünne Striche zu erahnen, andere waren noch rosig, und die frischesten, von vor drei Tagen waren mit Schorf überzogen, an dem ich jetzt zu kratzen begann. Ich wusste, dass sie sich entzünden könnten, und dann eitern würden, aber das war mit egal.

Sometime ago written for a friend... don't know why I post it today, just stumbled over it few days ago...

Keep your fingers crossed...

25.9.06 20:41


Dreams

Ich hab sein Versprechen, dass alles so werden wird, wie ich es mir gewünscht habe. Und ich vertraue ihm da auch, aber von nichts kommt nichts, langsam beginne ich zu begreifen (bzw begriffen hab ich es schon länger, nur nicht in die Tat umgesetzt^^), dass man auch etwas dafür tun muss. Fest daran glauben ist die eine Sache, aber zur Verwirklichung fehlen auch noch ander Dinge. Und die, zu denen ich beitragen kann, die muss ich auch tun!

Und das werd ich, das verspreche ich.

Wherever you are right now, may destiny keep an eye on you. I miss you, nearly everyday, but it's getting easier to accept it, with every day that passes by. Hold on to your dreams, they will come true. You deserve it so much... Thanks for giving me hope, thanks for everything, you know what I mean...

24.9.06 13:30


*depri*

Menschen vergessen
Zeit wird Raum
Erlebnis wird Erinnerung
und
Sehnsucht bleibt Traum.

Frühling für Sommer
dies Leben vergeht
und
am Ende bleibt nur das was wir nie sehen.

Manche finden was sie glauben
andere macht das Leben blind.
Doch die der Tod besonderes liebt,sind wie Funkenflug im Wind!!!

23.9.06 22:08


Whatever

Gehöre nicht dazu, sei du selbst.
Der Schein trügt immer.
Schummle nicht, aber spiele nach eigenen Regeln.
Sei nicht verrückt, sondern einfach nur wahnsinnig.
Sei nicht böse, führe nur nichts Gutes im Schilde.
Verändere dich nicht, bleibe immer anders.

Ich hab nie von mir behauptet harmlos zu sein...

18.9.06 20:09


Glaub an dich

Tu erst das Notwendige dann das Mögliche
und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
16.7.06 13:29


Frei sein

Raus aus meinem Körper.
Nichts mehr Spüren.
Keinen Schmerz, kein Leid.
An nichts mehr denken.
Einfach nur schweben.
vom Boden abheben.
Ich bin gefangen in der Einsamkeit.
Ganz allein.
Dabei ist mein grösster wunsch:
Frei zu sein.

©by Jomana
28.6.06 15:13


Kreislauf der Hoffnung

Gib die Hoffnung nicht auf, ein schöner Satz.
Doch was bringen sie mir wirklich?
Entweder sie bestätigen sich oder sie enttäuschen mich!
Ich fühl mich besser oder ist das nur der Schein der Hoffnung??
Es ist nur Mut zureden: Wird schon alles werden!!
Aber gibt es wirklich eine Antwort die mir vorher sagt wie die Dinge kommen werden??
Nein erst wenn alles vorbei ist oder wenn es gerade anfängt bekommt man eine Antwort! Ist die Antwort negativ so war die Hoffnung umsonst.
Voller Wut und Trauer glaubt man einfach nie wieder zu hoffen.
Man fragt sich:
Warum sollte man hoffen wenn man von der Hoffnung enttäuscht wird, Warum??
Warum tut man es immer wieder??
Die Hoffnung ist der ständige Begleiter:
Selbst wenn man nicht mehr hoffen will hofft man das man nicht mehr hofft oder dass die Hoffnung einen nie wieder enttäuscht....und ich hoffe
Gib die Hoffnung nicht auf, ein schöner Satz.
Doch was bringen sie mir wirklich?
Entweder sie bestätigen sich oder sie enttäuschen mich!
Ich fühl mich besser oder ist das nur der Schein der Hoffnung??
Es ist nur Mut zureden: Wird schon alles werden!!
Aber gibt es wirklich eine Antwort die mir vorher sagt wie die Dinge kommen werden??
Nein erst wenn alles vorbei ist oder wenn es gerade anfängt bekommt man eine Antwort! Ist die Antwort negativ so war die Hoffnung umsonst.
Voller Wut und Trauer glaubt man einfach nie wieder zu hoffen. Man fragt sich:
Warum sollte man hoffen wenn man von der Hoffnung enttäuscht wird, Warum??
Warum tut man es immer wieder??
Die Hoffnung ist der ständige Begleiter: Selbst wenn man nicht mehr hoffen will hofft man das man nicht mehr hofft oder dass die Hoffnung einen nie wieder enttäuscht....
und ich hoffe

(By Jomana)

*auf den Pullover*
*schnaps runterstürzt*
*irgendwo zwischen lachen und verzweiflung in die gegend grinst*
27.6.06 22:25


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung