Leben ohne Gebrauchsanleitung
SHOUT!^^

  Startseite
    Boys, Boys, Boys
    Diary
    Lost in Thoughts
    Lyrics
    Meine Mädels... nö Friends!
    Musiczone
    My Very Own Opinion
    The Moviescene
  Über...
  Archiv
  Neuer Blickwinkel
  Gästebuch
  Kontakt

   B*da
   Caroly (Finnland)
   Dinni (China)
   Dinni (neu)
   Gibbles
   Isa (Lüxem)
   My Music (last.fm)

SHIT HAPPENS!^^

Believe it or not, life is grand!

FREAK!


Schwarze Kästchen 4EVER!

http://myblog.de/gwi23

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die mehr oder weniger Glohreichen 3

Nun jeder hat sie wohl in seiner Vergangenheit , und ich hab bis jetzt eben drei. Es sind wohl kaum die letzten und es werden auch nicht die besten gewesen sein, trotzdem werde ich sie hier mal vorstellen.... Les Garcon:
1) Name: Mong (Daniel) (oder England im Sommer)
Alter: damals 19
Besonders: er war Engländer; mit ihm konnte ich über alles; er war mindestens so abgedreht wie ich; le Premier überhaupt; er hat seine Scheckkarte im meer versenkt ; wir haben uns am Meer kennengelernt und auf einem Friedhof getrennt ; mit ihm und den mädels die noch so dabei waren (Lena, Chriss, Lio) hatte ich ne verdammt coole Zeit!; wären vl noch zusammen wenn die strecke nich so weit wäre.... Aussehen: hab leider kein Photo, aber ich hab jemand gefunden der ihm ähnlich sieht:
(natürlich etwas jünger und süßer XD )
2) Name: Andy (oder eine 180° Wendung)
Alter: damals 17
Nun ich würde es eine Verzweiflungstat nennen okay man kann ihm während dieser Zeit nicht böses nachsagen, nur wie er sich zur Zeit verhält kann man beschönigend als kindisch bezeichnen. Er rennt vor mir weg, sobald er mich sieht. Natürlich er ist 18, und erwachsen *lol* Nun gut, ich habe aufgehört mir um ihn Gedanken zu machen. Das ist er nicht (mehr) wert. Ob er mir
das jemals war bleibt dahin gestellt.....
3) Name: Johannes
(oder warum Alkohol einige Gehirnwindungen lahmlegen kann)
Alter: 21 Was gibt's über ihn zu sagen? Er ist der Sohn meiner Chemielehrerin und somit war ich eine Zeit Gespräch der Schule. Es war Fasching, wir hatten eingen Spaß und es war in etwa so schnell vorbei wie es gekommen war.
Fazit: wieder ein paar Dinge gelernt die ich in Zukunft lassen werde
24.5.06 14:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung